Nach oben

Puppentheater

Foto: photocrew – stock.adobe.com

Das Puppentheater galt zur Zeit Shakespeares als wesentlicher Teil von Kunst und Kultur. Seine Ursprünge reichen jedoch zurück bis ins sechste Jahrhundert nach Persien und China. In der Renaissance handelten die Stoffe oftmals von archaischen und mythischen. Im 19. Jahrhundert erfuhr das Puppenspiel nach dem Zeitalter der Aufklärung eine Romantisierung und sprach anders als zuvor nun auch Kinder an.

Bei unserem Puppentheater ist sowohl für Groß als auch Klein etwas dabei. Kinder sollen das Rollenspiel (Requisiten werden zur Verfügung gestellt) erkunden, ihren Wortschatz erweitern sowie Akzeptanz und Toleranz üben können. Nach der Aufführug können sich die Kinder phantasievoll und farbenfroh schminken lassen.

Nähere Informationen zur Aufführung werden bekanntgegeben.