Nach oben

Demenzcafé „Café Vertellekes“

Foto: Robert Kneschke – stock.adobe.com

Die Zahl der Menschen, die an einer Demenz erkranken, nimmt stetig zu. Die Mehrheit von ihnen (ca. 70 %) wird Zuhause von Angehörigen betreut und gepflegt. Dabei kommen die Pflegenden oft selbst an ihre Grenzen, wenn sie rund um die Uhr eingespannt sind und es keine Möglichkeit zur Entspannung gibt.

In unserem Café Vertellekes können wir helfen, Angehörige von demenzkranken Menschen zu entlasten und sie in ihrem Alltag zu unterstützen sowie dem Demenzkranken die Möglichkeit einräumen, durch gemeinsames Erzählen, Singen, Spielen, Bewegen, Essen und Trinken Geselligkeit und Abwechslung vom Alltag zu erleben.