Junge Poeten duellieren sich

Aus der Presse: „Früher war der Further Hof in der Nordstadt als Kneipe eine Neusser Institution. 2018 wurde er von der Arbeiterwohlfahrt (AWO) übernommen und als schmuckes Stadtteilzentrum wiederbelebt. Junge Familien treffen auf Senioren im Stadtteilcafé, das Jugendprogramm (von 17 bis 27 Jahren) wird gut angenommen, der große Veranstaltungssaal mit Theke und Bühne blieb erhalten. Genau dort fand jetzt der erste richtige Poetry-Slam statt. Es gab zwar im Kulturkeller bescheidene Ansätze, für den Poetry-Slam hatte der Further Hof aber nun professionelle Slammer eingeladen.” Gehe zum Artikel (extern)