Nach oben

Blog

Kita Zauberhügel in Allerheiligen freut sich über neues Hochbeet im Außengelände

Die AWO-Kita Zauberhügel freut sich über ein neues Hochbeet auf dem Außengelände. Herr Gossens, Betreiber des EDEKA-Marktes in Neuss-Norf und selbst Vater von drei Kindern und die EDEKA Stiftung bauten der AWO-Kita Zauberhügel ein neues Hochbeet in den Garten, damit die Kinder dort ihr eigenes Gemüse anbauen und ernten können. Die Kita hatte sich für die Initiative „Aus Liebe zum Nachwuchs” der EDEKA Stiftung beworben.

Noch größer ist die Freude der Kitaleiterin Angela Müller und den beiden Mitarbeiterinnen Carolin Kratz und Tamara Kolbe darüber, dass die Kinder die Hochbeet-Verlosung am Ende sogar gewonnen haben: „Dass wir nun das neue Hochbeet gewonnen haben ist total klasse. So können wir mit den Kindern jetzt eigenes Gemüse anpflanzen und ihnen hautnah zeigen, wie Gemüse angepflanzt und geerntet wird,sowie später die entsprechenden Gemüsesorten schmecken.”

Zwei Mitarbeitende der EDEKA Stiftung haben am Donnerstagmorgen (9. Mai 2019) das Hochbeet im Garten der Kindertageseinrichtung aufgebaut. Neun Kinder der Kita haben stellvertretend für alle Kinder im Anschluss die Beete bepflanzt. Die Kinder der AWO-Kita Zauberhügel möchten sich ganz herzlich bei der EDEKA Stiftung und Herrn Gossens als zukünftigen Paten des Beetes bedanken.

„Aus Liebe zum Nachwuchs” ist der Name und gleichzeitig das Programm für das soziale Engagement der EDEKA Stiftung. Es zielt darauf ab, Kinder schon früh für eine ausgewogene Ernährung zu begeistern. Denn in dieser schnelllebigen Zeit kommt diese Erfahrung im häuslichen Umfeld oft genug zu kurz. Umso wichtiger ist es, sinnvolle Ernährungsalternativen aufzuzeigen. Bereits seit 2008 setzt sich die EDEKA Stiftung bundesweit für die Stärkung der Ernährungskompetenz von Kindern ein und führt jährlich drei Projekte erfolgreich durch.