Nach oben

Blog

1. Weltkindertag im Further Hof

Wir haben uns gefreut, zur Feier des Weltkindertages, dieses Jahr unter dem Motto „Kinder brauchen Freiräume”, über 120 Besucher im Further Hof empfangen zu haben.. Unsere Vorsitzende Gertrud Servos und unser Geschäftsführer Bülent Öztaş eröffneten den ersten Weltkindertag, der im Further Hof veranstaltet wurde, und damit den Auftakt zur Interkulturellen Woche 2018 bildete.

Unter dem Thema „Die Vielfalt der Further Kinderwelt” verwandelte sich unser AWO-Treffpunkt für Jung und Alt zwischen 11:00 und 16:00 Uhr in einen riesigen Spielplatz für kleine und große Kinder.

Zum Fest gab es ein buntes Angebot, das zu Bewegung, Kreativität und Unterhaltung animierte. So wurde an verschiedenen Aktionsständen ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Mädchen und Jungen konnten sich Tiere und andere Motive schminken lassen, sich am Mal- und Basteltisch, der Monster-Schleim-Werkstatt oder mit Knete kreativ betätigen. Im großen Saal erfreuten sich viele Kinder am Kicker-Tisch und erprobten sich an verschiedenen Sport- und Spielgeräten wie den Pedalos, Waveboards oder Freeline-Skates sowie an der abenteuerlichen Leonardo-Brücke. Darüber hinaus gab es auch Dosenwerfen, ein Glücksrad, ein Süßigkeitenkatapult, Riesenmikado und Bewegungsbausteine.

Ein verstecktes Highlight waren auch die Stationsbelohnungen: An jeder Station gab es Schmuckperlen in verschiedenen Farben und Formen, die die Kinder sammeln und zu einem Perlenband auffädeln konnten.

Eltern kamen miteinander zum Austausch zusammen und konnten sich bei unseren Mitarbeitern und Mitarbeitern über unsere Angebote der nächsten Wochen im Further Hof informieren.

Neben selbstgemachten Waffeln, Zuckerwatte und frischem Popcorn gab es auch von IKEA Kaarst gesponserte heiße Hotdogs, wahlweise mit Essiggurken, Röstzwiebeln, Ketchup, Senf oder Mayonnaise.