Die meisten Menschen, die pflegebedürftig werden, möchten wenigstens ihre vertraute Umgebung behalten. Der ambulante Pflegedienst ist genau darauf ausgerichtet, diese Lebensqualität zu erhalten. Wir versorgen alte, kranke und behinderte Menschen in ihrem eigenen Zuhause. Mobile Dienste ergänzen oder ersetzen die häusliche Pflege durch Angehörige oder anderes ehren­amtliches Personal.

Ambulante Pflege ist sinnvoll, wenn die Wohn­situation eine angemessene Pflege räumlich zulässt, oder ggf. den veränderten Bedürfnissen des Pflegebedürftigen angepasst wurde. Wenn der Pflegebedürftige noch alleine leben kann, oder mit Angehörigen zusammen lebt, können sie zusammen mit dem Pflege­dienst die Versorgung sicherstellen. Um – evtl. in Kombination mit der Tagespflege oder Kurzzeit­pflege – den Umzug in eine stationäre Einrichtung zu vermeiden oder hinaus zu schieben. In der ambulanten Pflege unterscheidet der Gesetz­geber zwischen Pflegeleistungen der Grundpflege und Leistungen der Behandlungspflege.